Bekannt aus:

  • ATV2
  • ORF2
  • Frag Nebenan

01 341 01

Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr
Rückruf anfordern

Rückruf

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Adressänderung nach dem Umzug

17.06.2016

Es gibt einige wichtige Einrichtungen, denen Sie Ihre neue Adresse umgehend bekannt geben müssen. Bei anderen Institutionen ist die Bekanntgabe der Adressänderung nicht umgehend notwendig. Als erstes müssen Sie auf jeden Fall beim Meldeamt die Adressänderung bekannt geben. Hierbei haben Sie eine Frist von 3 Tagen.

Erforderliche Dokumente bei Adressänderung im zuständigen Magistrat

  • Meldezettel
  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • Geburtsurkunde

Da der Zulassungsschein innerhalb einer Woche auf den neuesten Stand gebracht werden muss, ist wohl die zweitwichtigste Stelle die Zulassungsstelle.

Erforderliche Dokumente bei Adressänderung in der Zulassungsstelle

  • Zulassung
  • Typenschein
  • Amtlicher Lichtbildausweis

Sie sollten Ihrem Dienstgeber auf jeden Fall auch so bald wie möglich  die neue Adresse bekannt geben.

Weitere wichtige Einrichtungen: Gebietskrankenkassa, GIS, Banken, Mobilfunkanbieter, Universität, Finanzamt, Kreditkartenunternehmen, ÖBB, Wiener Linien, eventuelle Privatversicherungen, Studienbeihilfebehörde, Zivildienstserviceagentur, Vereine, Abonnements, Hundeabgabe, etc.

 

Sie können auch bei Ihrer Post einen Nachsendeauftrag abgeben.

Tipp: Damit die Postzustellung an die neue Adresse reibungslos erfolgt, sollten Sie den Nachsendeauftrag mindestens 5 Tage vor dem Umzug  in Auftrag geben.

In vielen Fällen können Sie Ihre Adressänderung schriftlich oder telefonisch beim Kundenservice der jeweiligen Stelle bekannt geben.

Tipp: Schreiben Sie eine formlose E-Mail Vorlage, in welcher Sie dann einfach die Ansprechperson ändern, der übrige Text, zur Ersuchung einer Adressänderung, bleibt gleich.

Dann müssen Sie einfach

  • Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen,
  • Ihre Adresse,
  • die PLZ, den Ort
  • und IhreTelefonnummer angeben.

Meistens erhalten Sie eine Bestätigung, dass die Änderung in der Datenbank erfolgreich war.

Tipp: Sollten Sie keine Bestätigung, egal ob in Form einer automatischen E-Mail oder durch mündliche Bestätigung eines Mitarbeiters vom Kundenservice, erhalten, fragen Sie auf jeden Fall nach einer. Es kommt selten, aber doch, vor, dass das Ein- oder andere E-Mail untergeht oder nicht ordentlich bearbeitet ist.