Bekannt aus:

  • ATV2
  • ORF2
  • Frag Nebenan

01 341 01

Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr
Rückruf anfordern

Rückruf

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Umgezogen? So kommst du schnell in deiner neuen Nachbarschaft an

05.09.2017

Bei so einem Umzug sind tausend Dinge zu erledigen. Abmelden, einpacken, übersiedeln, auspacken, anmelden - es dauert ein Zeiterl, bis man es sich in seiner neuen Wohnung gemütlich machen kann. Und dann kommt das nächste Projekt: Sich in der neuen Nachbarschaft auch zu Hause fühlen! Umgezogen? So geht das mit dem Ankommen noch schneller:

Sei neugierig

Das erste Mal anstoßen in der neuen Nachbarschaft solltest du auf jeden Fall in deiner Wohnung zwischen den Umzugskartons. Abend Nummer zwei könntest du aber schon nutzen, um deine neue Nachbarschaft zu erkunden. Je früher du alle (und wir empfehlen wirklich alle) Lokale und Geschäfte in deiner Nähe von innen kennst, desto schneller bekommst du ein Gefühl für dein neues Zuhause. Und einige Geschichten gibt’s oben drauf!

Klopf bei deinen Nachbarn an

Macht man das denn noch? Wir sagen “ja!”. Du musst ja nicht gleich einen Kuchen backen. Aber ein kurzes “Hallo” hat noch nie geschadet. Wenn du Zeit und Lust hast ist auch eine Flasche Wein gut investiert. Weil der erste Eindruck zählt. Und du weißt schnell, wo die netten Nachbarn wohnen. Und wo du anklopfen kannst, wenn du mal einen Kuchen backen willst und keine Eier mehr zu Hause hast.

Zapf das Wissen deiner Nachbarschaft an

Deine Nachbarn wissen viel, was auch dir sehr nützlich sein kann. Welcher der Ärzte in der Nähe empfehlenswert ist. Wo man sonntags etwas zu Essen kaufen kann. Welche Cafés du ausprobieren solltest. Und wo du anrufen kannst, wenn du einen guten Installateur brauchst. Ganz einfach kannst du dich über das Nachbarschaftsnetzwerk FragNebenan mit deinen Nachbarn verbinden - und Empfehlungen holen, Nachbarschaftshilfe bekommen und nette Leute kennenlernen.

Zeig, dass du zu den Netten gehörst

Häng ein kurzes “Hallo” ans schwarze Brett. So à la “Hoffe, ich war beim Einzug nicht zu laut. Freu mich hier zu sein. Freu mich aufs Kennenlernen.” Vielleicht sogar verknüpft mit einer kleinen Einladung. Und verschenke deine Umzugskartons. In deiner neuen Nachbarschaft findet sich sicher jemand, der auch grad das Abenteuer Umzug vor sich hat. Und sich über die Kartons freut.

Ähnliche Artikel, die dich ebenso interessieren können