Bekannt aus:

  • ATV2
  • ORF2

01 341 01

Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr
Rückruf anfordern

Rückruf

Bitte tragen Sie Ihre Daten ein. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Nettes Trinkgeld: Die große Überraschung danach

08.12.2015

Eine Umzugsanekdote der besonderen Art: Letztlich hatten wir einen Mini-Umzug aus einem Senioren-Heim in Wien. Frau Müller* hatten nun Lust auf einen Wechsel, da Sie so näher bei den Enkelkindern sein konnte und suchte sich eine Umzugsfirma. Da heutzutage alles über das Internet gemacht wird und Frau Müller keine Ahnung hatte wie Sie das funktioniert griff Sie Hörer und rief eine Firma nach der anderen an.

Leider ohne Erfolg, da die meisten Unternehmen keine Interesse an Ihrem Auftrag, weil dieser nicht zu lukrativ sei.

Nicht so bei uns. Wir ersparten Frau Müller den Weg über die Online-Anfrage und ich machte mich auf den Weg zu Frau Müller um mir Ihre Sachen anzusehen und Sie zu beraten. Wie erwartet war dies kein großer Auftrag, jedoch hatte ich eine köstliche Zeit mit Frau Müller die mir ein Paar Ihrer Jugendgeschichten erzählte.

Ohne großartig bürokratisch zu werden, fixierte ich den Auftrag per Handschlag und gab mein Wort das unser Team pünktlich zum Termin erscheinen würde.

Am Umzugstag ging dann alles, wie erwartet, ziemlich flott, so das wir nach 1 Std. Arbeitszeit mit dem gesamten Umzug fertig waren. Unser Teamleiter fasste nochmals die Kosten auf einem Lieferschein zusammen; 84€. Was dann passierte konnte unser Team auch nicht glauben.

Frau Müller griff nach Ihrer Geldbörse und zog einen lila Schein hervor. Der Teamleiter dachte schon “oh je, wie soll ich darauf rausgeben”. Frau Müller reichte unserem Team den Schein und sagte: “Meine Herren. Vielen lieben dank für alles. Ihr habt mir sehr geholfen. Hier habt Ihr etwas Trinkgeld um eure Freundinnen ausführen zu können” und zwinkerte mit einem Auge.

Der Teamleiter dachte das sich Frau Müller vertan hatte und versehentlich einen 500€ Schein gegeben habe. Jedoch wusste Frau Müller genau was Sie tat. Später erzählte Sie Ihm, dass Sie eben so viele Firmen kontaktierte und keiner sich wirklich ums Sie kümmerte. Ihr gefiel es wie wir Sie als Kundin behandelt haben. Nettes Trinkgeld ist hier wohl sehr kurz gegriffen.

Wir werden Frau Müller nie vergessen und die Botschaft die Sie uns allen lehrt; Kein Auftrag ist zu klein! Jeder der Hilfe braucht sollte Hilfe bekommen ohne das es immer ums Geld geht!

Euer Möbelpacker-Team

*Wir haben den Namen der Kundin natürlich geändert!